Metzler Brauanlagen Loading...
Metzler Brauanlagen
Die Firma Metzler Brauanlagen UG hat sich zum Ziel gesetzt, die in Deutschland tief in der Geschichte verwurzelte Tradition des Bierbrauens zu pflegen und zu fördern. Das Unternehmen führt die geschäftliche Tätigkeit des Inhabers Ewald Metzler des Vorgängerunternehmens Metzler Brauanlagen fort. Ewald Metzler ist Braumeister und Dipl. Ing. Die Tradition des Bierbrauens liegt lang in der Familie. Bereits Vater und Großvater von Ewald Metzler brauten Bier für das gemeindeeigene Brau- und Gasthaus in Dingsleben (Thüringen). Mit seiner langjährigen Erfahrung als Braumeister began Ewald Metzler die Entwicklung einer kompakten, modernen Hobbybrauanlage, die sowohl dem Anfänger (22Liter 2-Topfsystem), als auch dem anspruchsvollen, fortgeschrittenem Brauer (250/ 500 Liter, 3-Topfsystem) gerecht wird. 
Bundesweit, in der Schweiz, in Österreich und auf Mallorca wurden bereits zufriedene Kunden gewonnen. Um weiterhin die Idee des selbstgebrauten Bieres und die Brautradition aufrecht zu erhalten, wurde das Unternehmen vom Enkel von Ewald Metzler, Johan Jarvers, sowie den Mitgründern Ran Qu und Kassjan Smyczek als Metzler Brauanlagen UG neugegründet und modernisiert. Herr Ewald Metzler steht dem neuen Team mit seiner langjährigen Erfahrung und Wissen stets zur Seite. Die Anlagen werden sowohl für Kunden in Deutschland als auch im Ausland angeboten, um Menschen durch die Kunst des Bierbrauens auf der ganzen Welt zusammenzubringen.

22l System

- 2 Geräte Sudwerk 
- 22 Liter Ausschlagvolumen (bei High Gravity Verfahren bis zu 35 Liter) 
- Elektroheizung, stufenlos regelbar 
- Läuterbottich mit Lochsiebboden und Läuterhahn 
- ab 557,38 EUR zzgl. Mwst. und Versand

Mehr Informationen
services

In der Grundausstattung enthalten:   -1x elektrisch beheizte Sudpfanne (3kW) mit manueller stufenloser Temperaturregelung und ½“ Auslauf
- 1x Läuterbottich mit Deckel, Lochblechsiebboden und ½ “ Auslauf mit Läuterhahn 
90W Rührwerk kann noch hinzugefügt werden.

Beschreibung:  Die Würze wird in dem Zweigerätesudwerk nach dem Infusionsverfahren hergestellt. Der Kochkessel wird als Maischepfanne, Würzepfanne und Whirlpool genutzt. Der Läuterbottich wird zum Abläutern und als Gärbottich während der Hauptgärung genutzt. Die Nachgärung und Lagerung des Bieres findet in den Fässern statt. Die Fässer dienen gleichfalls als Transport- und Zapfgefäße. Der Bierausschank erfolgt mit der Zapfvorrichtung und der CO2 - Anlage. Die maximale Ausschlagmenge der Hobbybrauanlage beträgt 22 Liter pro Sud, bei High Gravity Verfahren bist zu 35 Liter pro Sud. Die gesamte Brauanlage ist aus Chromnickelstahl gefertigt. Für die Inbetriebnahme der Hobbybrauanlage ist lediglich eine haushaltübliche Doppelsteckdose erforderlich.
services

70l System

- 2 Geräte Sudwerk 
- 70 Liter Ausschlagvolumen 
- Gasheizung (Propan/Butan), stufenlos regelbar 
- Läuterbottich mit Lochssiebboden und Läuterhahn 
- ab 1.115,32 EUR

Mehr Informationen
Die Grundausstattung beinhaltet: 
- 1 Sudpfanne mit Deckel, Auslaufbogen mit 1 ¼ " Gewinde , Kugelhahn und Auslaufbogen 
- 1 Läuterbottich mit Deckel, Auslaufbogen mit ¾ " Gewinde, Kugelhahn, 
Auslaufbogen und Lochsiebboden mit 2 mm Lochung 
- 2 Hockerkocher 10kW inkl. Zündsicherung, Piezozündung sowie Schlauch und Regler 
Optional: Rührwerk 
Beschreibung: Der erste Brenner ist für die Erhitzung der Maische vorgesehen, der zweite Brenner erhitzt das Anschwänzwasser. Das 80°C heiße Anschwänzwasser wird dann bis zur weiteren Verwendung in die Bierfässer gefüllt. Im Zweigerätesudwerk wird die Würze nach dem Infusionsverfahren hergestellt. Der Kochkessel wird als Maischepfanne, Würzepfanne und als  Whirlpool genutzt. 
Der Läuterbottich wird zum Abläutern und als Gärbottich während der Hauptgärung genutzt. Die Nachgärung und Lagerung des Bieres findet in Fässern statt. 

250l System

- 3 Geräte Sudwerk, voll verrohrt 
- 250 Liter Ausschlagvolumen pro Sud 
- Gasheizung (Propan/Butan), stufenlos regelbar 
- Läuterbottich mit Lochssiebboden 
- Programmierbare Sudsteuerung 
- Maische- und Läuterpumpe
- Rührwerk

Mehr Informationen
services
Die Grundausstattung beinhaltet: 
- 1 Maischebottich 150 Liter mit bodenseitigem Auslauf 
- 1 Läuterbottich 250 Liter mit bodenseitigem Auslauf, Siebboden mit 2mm Lochung 
- 1 Sudpfanne 250Liter mit bodenseitigem Auslauf
- 1 Ringbrenner für die Sufpfanne und Anschwänzwasser, 35 kW 
- 1 Ringbrenner für Maischebottich, 22,5 kW 
- 1 Maische- und Läuterpumpe 
- 1 Rührwerk
- 1 Programmierbare Sudsteuerung 
Optionales Equipment, wie Sudhaushauben, kann noch hinzugefügt werden. 
Beschreibung: In diesem 3 Geräte Sudwerk sind alle 3 Behälter über eine Verrohrung miteinander verbunden, 
Maische und Würze können über die integrierte Pumpe von einem Behälter in den nächsten gepumpt werden. Das Maischprogramm (Rasten, Temperaturen und Zeiteinstellungen) können in die Steuerung eingegeben werden und werden von dieser während des Brauvorgangs umgesetzt. Das Bedienen des Rührwerks, sowie der Maische- und Läuterpumpe erfolgt manuell über Schalter an der Steuereinheit. Detaillierte Informationen auf Anfrage.
services

500l System 3 Geräte

- 3 Geräte Sudwerk, voll verrohrt
- 500L Ausschlagvolumen pro Sud
- Gasheizung, stufenlos regelbar
- Läuterbottich mit Lochsiebboden
- Programmierbare Sudsteuerung
- Maische- und Läuterpumpe
- Rührwerk
Mehr Informationen
In der Grundausstattung enthalten:

Sudpfanne aus Edelstahl
- Nennvolumen: 800L 
- Durchmesser: 950mm
- Bodenseitiger Auslaufbogen mit Scheibenventil DN40 
- Milchrohrverschraubung
- Deckel auf 1/3 klappbar, DN 25 Frischwasserzulauf 
und Pumpanschluss, DN 40 zur Reinigung, 80 mm
Abluftstutzen 
- Obere 2/3 der Pfanne isoliert (Doppelmantel,
Innenraum Armaflex) 
- Unteres Drittel Doppelmantel (Innenraum Luft) mit
Abgasstutzen 200mm 
- Flächenbrenner Propan ca. 80 KW
- 2/2 Wege-Magnetventil DVGW zertifiziert 24V 
- Kugelabsperrhahn mit Flügelgriff
- Schneckengetriebemotor 56 U/min
- Kreiselpumpe 7m³/h (Druckseite DN25 Zulauf DN40; 0,37 kw)
Läuterbottich aus Edelstahl
Nennvolumen: 400L
- Durchmesser: 800mm
- Zentrierter, bodenseitiger Auslaufbogen mit 
Scheibenventil DN40  (seitenwandig möglich)
Milchrohrverschraubung 
- 80mm Abluftstutzen
- Lochsiebboden (2mm Lochung)
- Deckel klappbar, mit DN40 Stutzen für Anschluss 
Reinigung DN25 Anschluss für die Pumpe
- Rechteckiges Mannloch (siehe Skizze)
- 3 Füße, tiefster Punkt wählbar
- Isolierung am Boden und Mantel 
- Schaltschrank mit Hauptschalter, Frequenzumrichter für die Pumpe mit Regelung, 
Sicherung und Schalter für das Rührwerk, Heizung

Anschwänzbehälter:
- 350L
- Elektrisch beheizbar (2 Tauchsieder je 9 kW)
- Isolierung Mantel und Boden
- Auslaufbogen DN40 mit Milchrohrverschraubung 
Beschreibung:
Die Sudpfanne ist ein zylindrischer Behälter, der im unteren Drittel doppelwandig ist und
zwischen beiden Wänden einen Hohlraum besitzt. Das dient dazu, dass die durch den
Brenner erhitzte Luft effizienter genutzt wird, indem sie sich nicht direkt verflüchtigt. Durch
den  80 mm Stutzen kann die Abluft kontrolliert entweichen. Die oberen zwei Drittel des
Behälters sind mit Armaflex isoliert. Der 800L Behälter besitzt die richtige Menge, um eine
Ausschlagmenge von 500L zu erreichen. Der gewölbte Boden, die Einhängetiefe der
Sprühkugel und vor allem die gewöhnlichen Auskocheffekte begründen dies. Sobald 400L im
Läuterbottich geläutert wurden, wird die Ausschlagmenge durch das Anschwänzwasser auf
500L erhöht. So wird auch der gesamte Zucker im Treber weiterverwendet. Der Brenner ist
herausnehmbar. 
Der Läuterbottich ist am Boden und den Seitenwänden isoliert und besitzt einen zentrierten
bodenseitigen Auslaufbogen. Nach dem Läutern kann der Treber über ein Mannloch entfernt
werden. Zur vereinfachten Zugänglichkeit kann der Boden leicht geneigt eingestellt werden. 
Die 5hL Brauanlage ist komplett verrohrt, besitzt eine Pumpe für das Umpumpen der/des
Maische/Würze/Anschwänzwassers mit Frequenzumrichter und eine Sudsteuerung mit der
die Temperatur über die Zeit bequem zu steuern und der Brauprozess auch zu
automatisieren ist.

Flaschenfüller

- variabel einstellbarer Haltebock für alle Flaschengrößen 
- optional mit Gasdruckfeder zur vereinfachten Zuführung
- Rückseitenbeleuchtung zur Füllstandserkennung
- geeignet zur Wandmontage
- ab 2.495,80 EUR zzgl. Mwst. und Versand

Mehr Informationen
services

Flaschenabfüllanlage nach dem Gegendruckprinzip verhindert eine Sauerstoffkontamination und füllt Flaschen zügig von 0,5L bis 3L unterschiedlichster Größen. Eine Hintergrundbeleuchtung ermöglicht die exakte Verfolgung des Füllstands. Die Zuführung des Lagerbocks kann wahlweise als Spannfeder oder als Gasdruckfeder ausgeführt werden. Eine Gasdruckfeder entlastet den Benutzer bei der Abfüllung zahlreicher Flaschen. Der Plexiglas-Schutz verhindert ein Verletzen des Bedieners, wenn beschädigte Flaschen dem angewendeten Druck nicht standhalten. Bauteile bestehen aus Edelstahl und sind komplett demontiertbar für eine lange Lebensdauer und einfache Reinigung.

Verrohrung

Verrohrung

Metzler Brauseminar

Beschreibung

Steuerung

Steuerung

Pumpenkühler

Pumpenkühler

Kühler

Kühler

Brenner

Brenner

Anlage

Anlage

Metzler Brauanlagen

Wer sind wir?

Lernen Sie unser Team kennen

Wir stehen Ihnen gerne persönlich zur Seite

Kontakt

Zur Angebotserstellung und bei sonstigen Anfragen

Adresse:

Metzler Brauanlagen UG
Brunnhausgasse 3, 85049 Ingolstadt
Deutschland

E-Mail:

info@metzler-brauanlagen.de

Telefon

+49(0)1763 1154159

Geschäftsführer:

Johan Jarvers

Sicherheitsabfrage

Image verification